Waffelverkauf und Glühwein bei Frühlingstemperaturen

Und wieder einmal können wir ein Event mehr, als "Erfolgreich", abhaken.

Bei frühlingshaften Temperaturen wurde unser Stand aufgebaut. Wir boten zu unseren geplanten Glühwein und Kinderpunsch noch zusätzlich Sekt, Wein und Kaffee an.

Auch unsere Waffeln fanden wieder einmal viele Abnehmer bei "Jung und Alt" bei "Groß und Klein".

Hiermit möchten wir "Danke" sagen, an alle unsere Waffelteig-Spender aus der ersten Klasse.

Auch "Danke" möchten wir an Daniel Köpfer und Petra Bank sagen, für die sehr gute Zusammenarbeit und die Nutzung ihrer Räumlichkeiten.

Ein "Dankeschön" auch an Familie Erlemann, für die sehr spontan bereitgestellte Kaffeemaschine und Spülmaschine.

Daumen hoch

Unsere Waffeln schmecken "Jung wie...

...Alt!

Danke an

Petra und
Daniel

DANKEschön für ein wunderschönes gemeinsames Martinsfest

 

Bereits zum zweiten Mal fand in Holzhausen am Martinstag ein gemeinsames Martinsfest des Kindergartens Holzhausen, der Kath. Kirchengemeinde Holzhausen, der Grundschule Holzhausen und des gemeinsamen Fördervereins statt. Das Vorbereitungsteam bedankt sich bei…

…den ca. 300 Kindern, Eltern und Erwachsenen für das gemeinsame Singen und Feiern.

…der freiwilligen Feuerwehr March für das Martinsfeuer und die Sicherung des Umzugsweges.

…allen Lebensmittelspendern, die dazu beitragen, dass bedürftige Menschen in unserer Seelsorgeeinheit im Advent ein Lebensmittelpaket bekommen werden.

…den Musikern des Musikvereins Holzhausen für die Begleitung der Martinslieder.

…den Erzieherinnen des Kindergartens für das Basteln der Laternen, Einüben der Lieder und die Bewirtung.

…Kerstin Link vom Förderverein, für die Organisation des Essens.

…Alberto Jara-Rios vom Gemeindeteam und seiner Familie, für die Vorbereitung und Durchführung des aufwendig einstudierten Martins-Musicals im Schulhof. „Es war echt wunderschön!!!“

…den 6 Kindern der dritten Klasse, die in vielen Proben das Martinsstück eingeübt haben.  „Ihr ward einfach klasse!!!“

…Fr. Kratzke und Hr. Gießler von der Grundschule für die Bereitstellung der Schule.

…allen Glühwein- und Kinderpunsch-Spendern.

…allen, die wir jetzt vergessen haben!

Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr wieder gemeinsame Sache machen zu können und würden uns freuen, wenn sich im kommenden Jahr weitere freiwillige Helfer finden würden, die das Vorbereitungsteam im Vorfeld, aber dann auch am Abend selbst unterstützen würden. Bitte sprechen Sie uns einfach an! DANKE!

Für das Holzhauser St. Martinsteam

Karin Schuster, Isabelle Dornauer              Kindergarten Holzhausen

Alberto Jara-Rios                                           Gemeindeteam der Kath. Kirchengemeinde Holzhausen

Thorsten Buschmann, Kerstin Link

Gemeinsamer Förderverein Kita und GS Holzhausen e.V.

Thomas Dieterle                                            Elternbeirat GS Holzhausen

der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ... lässt die Blätter treiben ...

Doch was passiert eigentlich im Wald mit dem ganzen Laub der Bäume?

Liebe Freunde des Holzhauser Waldklassenzimmers!
Ende des vergangenen Schuljahres konnte die zweite Klasse der GS Holzhausen gemeinsam mit der Zimmerei Grünspecht drei weitere Stationen im Waldklassenzimmer errichten. (Wir haben bereits davon berichtet.) Eine dieser drei Stationen möchten wir Euch heute kurz vorstellen.

Um den Stoffkreislauf im Ökosystem Wald anschaulich darzustellen, haben wir einen Laubkomposter gebaut.
Wer Lust hat, kann bei seinem nächsten Besuch im Waldklassenzimmer mithelfen, diesen randvoll mit umherliegendem Laub zu füllen.

An der Glasscheibe könnt Ihr dann in den kommenden Wochen und Monaten beobachten, wie das Laub durch im und auf dem Boden lebende Organismen, wie z.B. Käfer und Würmer zersetzt wird. Wir wünschen Euch allen viel Spaß beim Laub-Kompostieren und Beobachten der Kreisläufe in unserem Wald.
Euer Waldklassenzimmerteam

Kaffeeklatsch und Bücherflohmarkt

Am Samstag durften wir beim Blumen Köpfer unseren Bücherflohmarkt einrichten. Es hat großen Spaß gemacht,
vor allem nach dem wir fertig waren sind schon die ersten Kinder darauf gestürmt.

Am Sonntag den 25.10.2016 war dann die offizielle Eröffnung mit Kaffeeklatsch
wo wir vom Förderverein Bewirten durften.
Hier möchten wir uns auch erst mal bedanken bei :
- allen Kuchenspender... es gab eine leckere bunte Kuchen/Torten Auswahl
- alle die so tolle Bücher und Spiele gespendet haben
- Familie Erlemann, für alles was rund um den Kaffeeklatsch benötigt wurde
- an alle die mit angepackt haben
- und natürlich dem gesamten www.blumen-koepfer.de Team, für die Bücher/Spielecke die wir vom Förderverein ab jetzt ein ganzes Jahr verwalten dürfen, sowie auch für die gemütliche Räumlichkeit am Sonntag!

Euer Förderverein-Team

Waldklassenzimmer in Holzhausen wächst!

Dank der Zimmerei Grünspecht konnte die 2.Klasse der Grundschule Holzhausen mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Pham-Wolfgang und den beiden Elternvertretern am vergangenen Dienstag, den 5.Juli einen Vormittag lang einen Waldtag durchführen,
bei dem zwei Zimmermänner gemeinsam mit den Schülern drei weitere Stationen, für das im letzten Jahr neu angelegte Waldklassenzimmer, errichteten.
Aus alten Paletten wurden ein Laubkomposter und ein Hochbeet mit integriertem Insektenhotel und einer Igelwohnung erstellt.
Ein großes „grünes Brett“ als Austauschmöglichkeit von Informationen zur Waldpädagogik wurde ebenfalls zusammengezimmert.
Ganz herzlich möchten wir uns bedanken bei
...der Firma Grünspecht  und der Gärtnerei Blumen Köpfer www.blumen-koepfer.de für ihre Unterstützung.
...Louis Braun, der einen von seinen Eltern gespendeten Strohballen mit seinem XXL-Kettcar in die Waldstraße lieferte. ...“Opa Otto“, der uns mit seinem Traktor und Anhänger ganz spontan die Hackschnitzel transportierte.
Danke auch an Herr Maurer für die Hackschnitzel!
...der Malerwerkstätte Siegel für die grüne Farbe für das „grüne Brett“.
... Hr. Wichmann von der Gemeinschaftsschule in Buchheim, der uns spontan besuchte und sich mit uns allen über das geglückte Waldklassenzimmerprojekt freute.

Der gemeinsame Förderverein für Kita und GS Holzhausen hat Schautafeln und erklärende Schilder zu den drei Stationen in Auftrag geben und diese finanziert.
Das gemeinsame Sägen, Bohren und Schrauben hat allen riesig Spaß gemacht.
Das Waldklassenzimmerteam wünscht nun allen Kindern des Kindergartens, der Schule, des Hortes und allen anderen an unserem Wald Interessierten viel Spaß mit den neuen Stationen und beim Erkunden unseres Waldes.
Für das Waldklassenzimmerteam und Förderverein Thomas Dieterle

Ab sofort gibt es ein Insektenhotel

Wo?

am Waldrandweg beim Balzere Gässle in Holzhausen.
Die Kunterbunts mit Frau Gehring und Herr Krämer haben tolle Arbeit geleistet...

*Danke* , habt Ihr super gemacht!
Wer das gerne mal anschauen möchte, ist herzlich willkommen.
Wir vom Förderverein haben ein tolles Schild finanziert, dass für alle Entdecker wichtige Infos zum Insektenhotel bereit hält.

Ja, auch wir ließen uns die Fasnet nicht entgehen...

Mit 14 Grundschulkindern begannen wir, einige Wochen vor der Fasnet den Cup-Song einzustudieren.
Und am Fasnetsfreitag war es so weit... vor grossem Publikum hatten wir mit den Kindern in der Holzhausener – Halle losgebechert ...Und weil es uns soviel Spaß machte, verteilten wir noch Becher in der Halle.
Nach einer kurze Anleitung, becherten wir nochmals mit den Kindern in der Halle zusammen im Takt. Das ganze war ein tolles Erlebnis und deshalb werden wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sein. Mit was,wird noch nicht verraten.
Hier noch mal ein grosses Dankeschön, an die Kinder die so leißig geprobt hatten!
Euer Förderverein-Team

In Holzhausen leuchten die Sterne,...

...doch bis es soweit war, wurden Papierbögen geschnitten, Bascettastern Faltkurse bei Juliane belegt,
pro Stern 30 Zackenteile gefaltet, Sterne mal mehr, mal weniger erfolgreich zusammengesteckt,
Lichterketten in Dessau gekauft und diese dann in die Sterne „gestopft“,
Absprachen mit dem Bauförderverein getrofen und letztendlich durch fleißige Hände beim Christbaummarkt in Holzhausen an strahlende Kunden verkauft.


Ein DANKEschön

an alle, die mitgeholfen haben, dass so viele Sterne gebastelt und verkauft werden konnten, an alle Käufer und Verkäufer, an den Bauförderverein für die Möglichkeit des Verkaufs und besonders an Juliane und Kerstin, die weitere Exemplare zu Gunsten des Fördervereins gebastelt und gespendet haben.


Wir wünschen schon heute allen Mitgliedern und besonders den Kindern und Familien ein leuchtendes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr 2016 viele unvergessliche Highlights, ob in der Kita, der Grundschule oder innerhalb der Familie.  Wir freuen uns auch weiterhin über neue Mitglieder, die sich passiv und/oder aktiv für die Interessen der Holzhauser Kinder und Familien einsetzen möchten! DANKE! Euer/Ihr Förderverein-Team

Waldklassenzimmer-eine gelungene Auftaktveranstaltung

Der im Juni diesen Jahres neu gegründete gemeinsame Förderverein für die Grundschule und die Kita in Holzhausen, trug am vergangenen Freitag auf dem Holzhauser Waldspielplatz maßgeblich dazu bei, dass das von den beiden Elternbeiräten ins Leben gerufene Projekt „Waldklassenzimmer“ feierlich eröffnet werden konnte. Viele Kinder der Grundschule, der Kita und des Hortes mit deren Eltern konnten die beiden Elternbeiratsvorsitzenden begrüßen. Nachdem die Gruppierungen der einzelnen Einrichtungen durch Lied- und Gedichtbeiträge das Programm mitgestalteten, konnten sie abschließend gemeinsam mit unserem Bürgermeister Herr Mursa das Absperrband durchschneiden.

 

Dankeschön sagen möchten wir an dieser Stelle noch Mira Sell, die eine schöne Girlande für das grüne Klassenzimmer genäht hat.

Paul Gutmann, der uns die Aluverbundplatte für das Schild zur Verfügung gestellt hat.

Martin Ehrler, der uns half, günstig an Baumstämme zu kommen.

Johannes Nusser und Stefan Erlemann, die uns beim Sägen und Transportieren der Hocker geholfen haben und Elena Weber, die uns Holzlasur zum Streichen der Hocker gespendet hat.

VIELEN DANK!

Die Mitglieder des Fördervereins arrangierten mit Tischen und Bänken ein kleines Waldfest, bei dem alle Gäste mit Grillwürsten und Getränken versorgt wurden. Auch konnten noch neue Mitglieder gewonnen werden, was uns alle sehr freut. Weiterhin sieht es der Förderverein als seine Aufgabe an, die beiden Elternbeiräte bei der Weiterentwicklung und Ausgestaltung des Waldklassenzimmers zu unterstützen. Ideen und Mithilfe dazu sind von Jedermann/ Jederfrau herzlich willkommen. Wir wünschen nun allen Kindern, ob aus Holzhausen oder der gesamten March, viel Freude beim Entdecken des Ökosystems Wald im neuen grünen Klassenzimmer! Euer Förderverein