„Die Reise der kleinen Trommel Djembi“

Am Samstag, den 23. Juli 2015, so gegen 13.30 Uhr, meldeten sich in der Kita in Holzhausen so ca. 80 Trommeln zu Wort.
Es war ein Gefühl von Gänsehaut pur.
Eine ganze Woche lang durften alle Kinder gemeinsam mit Hawi Valentin trommeln nach Herzenslust. Es waren sehr aktive, rhythmische aber auch anstrengende Tage. Hawi verstand es immer wieder aufs Neue, alle 80 Kinder in den Bann zu ziehen, sie zu begeistern. Jeden Tag konnte man erkennen, dass die Akteure sicherer und gewandter mit der Trommel umgehen konnten, mit viel Spaß und Freude.
Je näher der Samstag rückte, um so aufgeregter wurde man. Denn da gab es den groooßen Auftritt vor Eltern und Gästen.

Die Kinder verwandelten sich in Dschungeltiere,
Affen, Krokodile, bunte Vögel und Elefanten.
Es wurde getrommelt, gesungen und getanzt, fast so wie in Afrika ... Die kleine Trommel „Djembi“ nahm alle Anwesenden mit auf eine abenteuerliche Reise, die sicher noch lange in faszinierter Erinnerung bleiben wird.
Respekt für unsere kleinen Akteure, Ihr ward einfach „SPITZE“ !!!!!!!!!!!!!
Und Danke an Hawi Valentin http://trommelzauber.de/, der mit uns Erzieherinnen dieses Projekt gewagt hat. Es hat sich für alle gelohnt, aus pädagogisch – methodischer aber auch aus emotionaler Sicht.

Nach dem großen Auftritt der Kinder haben es sich alle Gäste bei Kaffee und Kuchen,
sowie leckeren alkoholfreien Cocktails in unserem lauschigen Garten gut gehen lassen.
Die Stimmung war super, das Wetter hervorragend und alle Kinder vergnügt und zufrieden. Was wollen wir mehr!?

Danke sagen möchten wir

unserem Elternbeirat für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes.
Danke auch den Familien, die Kuchen oder Snacks gespendet haben.
Und Danke dem Förderverein, der mit einer großen Tombola- Aktion zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen hat. Schön, dass unser Träger, Herr Bürgermeister Mursa sowie unser Hauptamtsleiter, Herr Heinrich, unserer Einladung gefolgt sind.
Und zu guter Letzt ein Dankeschön an alle mein Kolleginnen, die sich, gemeinsam mit mir, auf die Reise durch den afrikanischen Dschungel gewagt haben.
Es war eine tolle Erfahrung!
Nun wünsche ich allen Leserinnen und Lesern noch einen schönen Sommer mit spannenden Erlebnissen, im Namen vom Erzieherinnen- Team in Holzhausen,
Karin Schuster

Zurück